Zum Inhalt springen

Giessbachfälle am Brienzersee

Die Giesbachfälle liegen direkt am Brienzersee

Direkt hinein in den Brienzersee ergießen sich die Kaskaden der Giessbachfälle am Südufer. Der Ort ist sehr gut erschlossen. Es gibt ein vornehmes Hotel, in dem man zum Rauschen des Wasserfalls einschlafen kann. Mit dem Schiff kann man direkt zu den Giessbachfällen anreisen und selbstverständlich führt eine Straße, ein Radweg und diverse Wanderwege zu den Giessbachfällen. 

Rundweg an den Giesbachfällen

Schön ist, dass die Kaskaden der Giessbachfälle frei zugänglich sind und niemand Eintritt verlangt. Kommt man von Iseltwald mit dem Fahrrad, so erreicht man die Giesbachfälle auf einem idealen Niveau an einer Brücke. Von dieser Brücke aus lässt sich eine kleine Runde wandern, die einmal unter der Kasskade des Giessbachs hindurchführt. Alleine ist man da natürlich nicht und wer weiß auf wieviel Selfies man den Hintergrund ziert. Der kleine Rundweg wird auch gewählt wenn man vom Hotel oder vom Parkplatz her kommt.

Grandhotel Giessbach

Vom Rundweg geht der Blick hinunter auf das Grandhotel Giessbach. Eine Anreise mit dem Schiff ist sicher eine stilvolle Angelegenheit, die einem Grandhotel angemessen ist. Mit einer nostalgischen Seilbahn überwindet man die einhundert Höhenmeter zwischen Schiffsanlegestelle und Hotel. Wenn dann die Tagesausflügler alle weiter gezogen sind, gehört das Wasserrauschen und der faszinierende Blick von der Hotelterrasse über den See den Hausgästen alleine.

Historische Standseilbahn bei den Giessbachfällen 

Inwieweit die Terrasse auch von spontanen Gästen genutzt werden kann, hat sich aus der Homepage des Hotels nicht ganz erschlossen. Es gibt aber direkt neben der Bergstation der Seilbahn einen gut ausgestatteten Kiosk mit ein paar Tischen – halt ohne Panoramablick auf den See, dafür hinüber zu den Giessbachfällen.

Giessbachfälle am Brienzersee
Ein Beitrag auch für deine Freunde

Reiseerlebnisse die auch interessant sind:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.