Zum Inhalt springen

Rheinschlucht – Ruinaulta

Rheinschlucht – Grand Canyon der Alpen

Am Vorderrhein befindet sich zwischen Ilanz und Reichenau ein faszinierendes Naturspektakel – die Rheinschlucht oder  Ruinaulta, wie es im Rätoromanischen heißt.

Der junge Vorderrhein hat sich hier durch einen gewaltigen Schutt- und Geröllkegel gezwängt. Nach einem gewaltigen Bergsturz vor 10-tausend Jahren von den Flimser Bergen herab, war das  Flussbett für den Abfluss der Schmelzwasser des Vorderrheins blockiert. Was die Wasserkraft danach bis heute gemeistert hat, versetzt uns in Staunen.

Durch die Rheinschlucht gibt es Wanderwege. Als Radroute ist dieses Naturschauspiel nicht geeignet.

Aber, die Ruinaulta lässt sich ganz einfach auf eigene Faust entdecken und erforschen. Die Bahnstation der Rhätischen Bahn Versam-Safien befindet sich mitten in der Rheinschlucht. Also am besten von Chur aus mit der Bahn direkt hierher fahren, aussteigen 1, 2 oder gar  3 Stunden staunen und mit den getakteten Zügen der Rhätischen Bahn wieder zurück, oder die Reise fortsetzen.

  

Dass diese geologisch noch ganz junge Landschaft natürlich auch ein Naturparadies mit Orchideen und seltenen Vögeln ist – nun der Vollständigkeit ist es natürlich hier erwähnt.

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.