Zum Inhalt springen

Ägerisee – ländliche Idylle

Am Ägerisee schlugen die Schweizer die Habsburger

Etwas versteckt im Voralpenland liegt der Ägerisee, der zu mindestens im Schweizer Nationalbewusstsein eine nicht ganz unbedeutende Rolle einnimmt. Seinerzeit, vor rund 500 Jahren fand am Ufer des Sees die berühmte Schlacht von Morgarten statt, bei der die Eidgenossen die Habsburger geschlagen haben. 

Ober- und Unterägeri, die Orte am See

Am anderen Ende des Ägeriees liegen die Nachbarorte Ober- und Unterägeri.

Unterägeri
Unterägeri

Während Oberägeri eher dörflich geprägt ist, neigt Unterägeri mehr zu städtischen Strukturen und am Seeufer finden sich eine Parkanlage, die auf den Status des Ortes als Erholungsort hinweist. Die Hauptstraße die durch den Ort führt ist auf etlichen Metern von Geschäften und Gaststätten gesäumt. Die eher sehenswerten Gassen die zum Bummeln einladen, findet man jedoch links und rechts der Hauptstraße.

Moorlandschaften im Osten und Westen vom Ägerisee

Auf jeden Fall hat es rings um den Ägerisee viel Landschaft-ursprüngliche Landschaft, die durch wertvolle Moore bereichert wird.

Im Osten
Im Osten

Richtung Osten über den Sattel bei Raten kommt man ins Hochtal bei Rothenthurm, während man nach Westen auf den Zugerberg gelangt. Zwischen Wäldern und Almen liegen verteilt die Hoch- und Niedermoore.

Moorlandschaft westlich vom Ägerisee
im Westen

Mit dem Fahrrad stellen die umgebenden Höhenzüge natürlich eine gewisse Herausforderung dar, für Wanderer hingegen dürfte das sanft kupierte Gelände entspannende Touren parat halten , die sich in den Sommermonaten sogar mit einer Schifffahrt auf dem Ägerisee kombinieren lässt.

Mit dem Fahrrad rund um den Ägerisee
Mit dem Fahrrad rund um den Ägerisee

Kommentare sind geschlossen.